Feedback

Software & RIPs  >  

EFI Fiery XF Proofing 6.4


RIP-Verarbeitung und Farbmanagement beim Proofing



efi_fiery-screen-xf6

Die Fiery® XF Version 6.4 bietet einen flexiblen und skalierbaren Workflow für die RIP Verarbeitung und das Farbmanagement bei Proofs, Prototypen für Verpackungen und Kunstdrucken auf höchstem Präzisionsniveau.


Ausgewählte Produktmerkmale

Präzise, vorhersagbare und wiederholbare Vertragsproofs
Die erweiterte und optimierte Unterstützung für Spot- und Prozessfarben gewährleistet bei jedem Druckvorgang optimale Farbergebnisse ohne zeitaufwändige repetitive Korrekturen an Farbprofilen und ohne komplexe Device Link-Profile.

Die Vorgabe für die Genauigkeit von Sonder-Farben für bestimmte Drucker/Papier-Kombinationen durch Näherungswerte ermöglicht die datengesteuerte Auswahl von Drucker und Papier und garantiert die optimale Farbabstimmung und die Übermittlung eindeutiger Farbwerte.

Die Unterstützung von HKS, TOYO, PANTONE® und PANTONE Plus gewährleistet die bestmögliche Wiedergabe von Sonderfarben unabhängig von der beim Design verwendeten Sonderfarbbibliothek.

Zum Lieferumfang von Fiery XF gehören hunderte vordefinierter Profile für bestimmte Drucker/Papier-Kombinationen, mit denen sich auf Anhieb perfekte Farbergebnisse erzielen lassen. Durch die Kombination von Fiery XF mit der Color Profiler Option lässt sich der Grad an Präzision und Flexibilität weiter erhöhen.


Optimierte Kompatibilität und Farbdatenübermittlung

Mit weltweit über 70000 registrierten RIP-Lizenzen steht EFI für die industrieweit größte Nutzerbasis im Inkjet-Bereich. Dank der Kompatibilität Ihres Fiery XF Systems mit dieser Nutzerbasis ist die Kommunikation von Farbdaten sowie der Austausch von Farbprofilen, Linearisierungsdaten und Farbparametern über die gesamte Lieferkette hinweg einfacher als je zuvor.

Fiery XF unterstützt außerdem eine Funktion für das Remote-Proofing. Mit der Funktion können alle druckrelevanten Auftragsparameter in einer speziellen Paketdatei erfasst und an eine von zehntausenden Installationen weltweit gesendet werden, um dort für das Proofing vor Ort gedruckt zu werden.

efi_6_lizenzen


Technologischer Vorsprung durch neueste Industriestandards
Um Unterschiede zwischen Messinstrumenten von X-Rite und EFI auszugleichen und den Austausch von Daten in maximaler Qualität sicherzustellen, wird für alle Instrumente der XRGA-Standard als Bezugsgröße verwendet. Durch die Unterstützung der ISO 13655 Messmodi M0, M1 (D50) und M2 (UV-Cut) - inklusive des neuen Epson Spectroproofers - sind standardkonforme Messungen möglich, die eine optimale Übereinstimmung mit Normlichtarbeitsplätzen sicher stellen.

Zum Lieferumfang der Fiery XF Proofing gehört die Color Verifier Option, mit der Proofs gemäß Industriestandards wie ISO, G7 oder FOGRA PSD oder auf Basis eigener Standards zertifiziert werden können. Die Option unterstützt auch die Druckjoboptimierung basierend auf genormten Farbkeilen (z. B. FOGRA oder IDEAlliance) oder auf dem Farbkeil "EFI Dynamic Media Wedge". Hierbei wird die Farbkonsistenz durch die Überwachung aller bildrelevanten Sonder- und Prozessfarben (z. B. Hauttöne) sichergestellt.

efi_6_g7fogra


Technologie für einzigartige Ergebnisse
Dank der innovativen Technologie des Fiery XF Druckertreibers werden Artefakte eliminiert und auf mehr als 700 Druckern - vom Desktop-Drucker bis hin zum Drucker für Supergroßformate - homogene und konsistente Druckergebnisse erzielt.

Durch die freie Wahl der Druckmodi und damit der verwendeten Tinten und Raster kann für jeden Zweck das jeweils optimale Farbverhalten aktiviert werden: für Kunstdrucke, Vertragsproofs und Prototypen für Verpackungen ebenso wie für Rastersimulationen im High-End-Bereich. Die Integration der Adobe® PDF Print Engine (APPE) 3.1 gewährleistet eine perfekte Verarbeitung von Transparenzen, eine optimale Überdrucken-Simulation und ein Höchstmaß an Kompatibilität zu PDF-Dateien der Adobe CS Suite - nachgewiesen in den branchenweit anspruchsvollsten PDF-Testszenarien.

Rechtskonformes Proofen und Verifizieren

EFI Fiery XF for Proofing 6.4 unterstützt die seit November 2016 geltende ISO 12647-7:2016 Norm.

Informationsmaterial


Interessiert an EFI Fiery XF Proofing 6.4?

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage mit dem nachfolgenden Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an unter Tel. 07062/67570. Wir beraten Sie gerne.


Zurück zur Übersicht »


Quelle: efi. Änderungen vorbehalten. Alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr.


Sie möchten gerne mehr wissen?
Dann einfach kurz ausfüllen und absenden.
Sie wünschen:
Produktinformationen
Preisinformationen
Beratungsgespräch
Demotermin
Sonstiges
Firma
Vor-/Nachname
Telefon
E-Mail
Kurznachricht
Gebrauchtbörse
Newsletter
Anrede   Frau   Herr



Rauch IT Onlineshop
Rauch IT Leasingportal
Technischer Service
mayoco: manage your content    page created by mayoco: manage your content